Mitte April 2021 wurde Dorée von JB de Loarwenn erfolgreich gedeckt, die Welpen werden Mitte Juni geboren. JB ist ein überaus charmanter, freundlicher Rüde, er ist der Vater von Remis letztem Wurf. Von diesen JB-Welpen bin ich absolut begeistert und hoffe natürlich, dass die Welpen von Remis Tochter Dorée mit demselben Deckrüden sich zu ebenso tollen Bergers entwickeln!

Weil Salue leider anfangs Trächtigkeit schwer erkrankte, gab es keine Vif x Salue-Welpen. Die junge Hündin hat sich jedoch erstaunlich schnell erholt und war innert Kürze wieder fit und flott unterwegs. Geplant ist, sie im Herbst erneut zu decken - der Rüde steht noch nicht fest.   

JB de Loarwenn

Mitte Februar 2021 wurde Salue von Vif-Argent bleu de la Villa des Glycines gedeckt. Vif kenne ich seit 12 Jahren und bin sein grösster Fan - er ist der Wurfbruder meiner schwarzen Face-Rase-Hündin Ravie, Vater von Remi sowie Vater meines B-Wurfs mit Fou. Vif ist bereits 12 Jahre alt, hat jedoch nichts von seiner Ausstrahlung verloren - und wie es aktuell den Anschein macht, scheinen seine Dates mit Salue nicht ohne Folgen zu bleiben. Ich würde mich ungemein freuen, wenn dieser tolle Rüde noch einmal Vater wird! 

Vif und Ravie, Vif und Brio 2013 und 2020: auch wenn die Geschwister auf den ersten Blick so gar keine Ähnlichkeiten haben - in ihrem fröhlichen, freundlichen und überaus temperamentvollen Wesen gleichen sich die beiden sehr! Brio hingegen kann ihren Vater auch optisch nicht leugnen ... 

Ende Oktober 2020 bestand "Salue", Olhette de la Mesta Pastores, meine Nachwuchshündin aus Frankreich, mit über Erwarten tollen Bewertungen die Zuchtzulassungsprüfung des CSBP (Club Suisse du Berger des Pyrénées). Passende Deckpartner für Salue haben wir bereits "live" kennen lernen können und nun bleibt zu hoffen, dass ein erster Wurf mit Salue trotz aller Umstände im Frühling 2021 möglich sein wird ... 

Am 23.2.2020 abends um 20h, kam Dorée fauves Trio zur Welt. Damit hatte ich, 4 Tage vor dem geplanten Termin, nicht gerechnet. Den Sonntag verbrachte Dorée noch völlig fröhlich und aktiv, abends gab es ein paar Körbchen-Wechsel - und dann ging plötzlich alles ganz schnell! Nach etwas anfänglicher Hektik und Unsicherheit fand sie sich immer besser in ihrer neuen Aufgabe zurecht, kümmerte sich überaus engagiert um ihre Welpen und versorgte sie bestens. Es sind 2 dunkle Rüden und eine hellere Hündin.

Am 5.2.2020 morgens um 7h kam Remis schwarzes Duo zur Welt - wie von Remi gewohnt, verlief die Geburt total problemlos und zügig, in 30 Minuten hingen die beiden zufrieden an der Milchbar für die ersten wichtigen Schlucke. Es sind ein Rüde und eine Hündin, beide beinahe komplett schwarz, einzig für ein paar wenige Härchen zwischen den Ballen der Hinterpfoten hat die Farbe nicht mehr gereicht ...    

Ende Dezember 2019 fand dann das Meeting von Datura und Dorée statt ... und falls auch diese Tage nicht ohne Konsequenzen bleiben, wird es Ende Februar erneut Nachwuchs geben. 

Anfang Dezember 2019 fand das Meeting von JB und Remi statt ... und so wie es den Anschein macht, mit Folgen ... wenn alles läuft wie erhofft, wird es im Februar Nachwuchs geben. 

Ende Mai 2019 bestand Dorée Carassou (Foli du Pic de Pioulou x Do Re Mi de la Villa des Glycines) die Zuchtzulassungsprüfung des CSBP (Club Suisse du Berger des Pyrénées). Nebst einem erfolgreichen Wesenstest und sehr guter Formwert-Beurteilung zeigte sie sich überaus talentiert und motiviert beim Hüteveranlagungstest. Ich freue mich sehr auf den ersten Wurf mit Dorée!